gs leeste vogel header

Die 4. Klassen der Hundertwassergrundschule Leeste haben auch in diesem Jahr an der Aktion Kochen mit Kindern teilgenommen, der seit 2001 von den Landfrauen der beiden Kreisverbände Grafschaft Hoya und Diepholz jährlich durchgeführt wird. Der Tag fand in diesem Jahr unter dem Motto "Rund um die tolle Knolle - Kartoffel" statt.

Die Kartoffel wurde "über alle Sinne erfahrbar" gemacht -  Kartoffeln wurden in Fühlkisten ertastet, die längste Schale geschält und prämiert sowie Tischkarten mit Kartoffeldruck erstellt. Besonders wichtig war natürlich das gemeinsame Kochen. 

Alle Schüler waren mit Spaß und Eifer dabei. Von Kartoffelgratin bis Kartoffelsuppe war für jeden etwas dabei. Am Ende wurde gemeinsam gegessen und es hat allen sehr gut geschmeckt. Der Renner in diesem Jahr war die Kartoffelwaffel.

Am Donnerstag letzter Woche haben sich die Klassen 3b und 3c auf den Weg in die Botanika nach Bremen gemacht. Dort erwartete uns ein spannender Tag als Schmetterlingsforscher! Nachdem wir uns allerhand tropische Schmetterlinge unter dem Mikroskop angesehen, einzelne Körperteile untersucht und Unterschiede herausgefunden haben, durften wir endlich ins Schmetterlingshaus. Hier warteten hunderte von schillernden, flatternden und spannenden Schmetterlingen auf uns. Wer ganz genau geschaut hat konnte auch Raupen und Puppen entdecken. Es war eine außergewöhnliche und beeindruckende Erfahrung für alle Kinder und Lehrkräfte.

Unsere Arbeitsmaterialien im Deutschunterricht lassen sich wunderbar mit dem Sachunterricht verknüpfen. So stand schnell fest, die Hunderwassergrundschule möchte das Thema Schmetterlinge langfristig in den Arbeitsplan aufnehmen. Schon vor einiger Zeit wurde eine Schmetterlingswiese mit einem Insektenhotel angelegt. In diesem Jahr entschieden sich die Lehrkräfte dafür Raupen vom Distelfalter zu bestellen und die Entwicklung der selbigen im Klassenraum zu beobachten. Als alle Schmetterlinge geschlüpft waren, wurden sie auf der Schmetterlingswiese ausgesetzt. Ein faszinierendes Projekt für Kinder und Erwachsene- hautnah!

Der zweite Jahrgang der Grundschule Leeste macht sich auf nach Bremervörde! Am 22.Mai 2017 besuchen alle zweiten Klassen den "Park der Sinne". Die Kinder hatten an vielen verschiedenen Stationen die Möglichkeit ihre Sinne zu testen, zu schärfen und gezielt Dinge wahrzunehmen. Es würde getastet, gerochen, gelauscht... Auch das Spielen kam nicht zu kurz. Im Anschluss an eine zweistündige Führung über das Gelände durften sich alle auf dem Wasserspielplatz austoben.

Ein gelungener Ausflug bei herrlichem Wetter.

Der ADAC bietet seit vielen Jahren kostenlos Fahrradturniere als praktisches Übungsprogramm zur Radfahrausbildung im dritten / vierten Schuljahr an. In diesem Jahr haben wir unsere praktische Radfahrausbildung das erste Mal durch diesen Baustein ergänzt.

In diesem Jahr hat die Hundertwasser & Co. AG sich auf den Weg gemacht, sowohl völlig frei künstlerisch tätig zu werden als auch das kreative Handeln verschiedener Künstler nachzuvollziehen und selbstständig umzusetzen.

ede Klasse des ersten Jahrgangs besuchte an einem Tag im Mai 2017 die NABU Station Dr. Dietrich Schütte Haus (Naturschutzstation), Böttcherei 115 in Weyhe.

Vor kurzem meldete sich unsere Schule wieder mit zwei Handlungsfeldern für die Anerkennung zur Umweltschule an.

Der außerschulische Lernort "Böttchers Moor" bietet unseren Schülerinnen und Schülern eine zu Fuß erreichbare Möglichkeit fachunterrichtliche Themen direkt zu erleben.

Am 31. März fanden im Diepholzer Hallenbad die Kreisbestenwettkämpfe der Grundschulen im Schwimmen statt. Zum ersten Mal nahmen auch Schülerinnen der Hunderwassergrundschule Leeste an diesem Wettkampf teil.

Im Rahmen der am 1. April stattfindenden Initiative „Weyhe räumt auf“ wurde in der Hundertwassergrundschule Leeste schon am Tag zuvor fleißig Müll gesammelt. 

Alle zweiten Klassen machten sich auf (bewaffnet mit Gummihandschuhen und Mülltüten) und "putzten" das Gelände rund um die Schule. Schon erschreckend, wie viel Müll da mal wieder zusammenkam.

Zwischen dem Olbers-Planetarium und unserer Schule wird ab dem Schuljahr 2017/2018 eine Kooperation ins Leben gerufen!

Diese beinhaltet jeweils zu Beginn eines Schuljahres den Besuch aller vierten Klassen beim Olbers-Planetariums in Bremen, sowie der benachbarten Fachhochschule für Nautik. Geplant sind altersgerechte Aktionen und Experimente die von studentischen Hilfskräften mit uns durchgeführt werden. Dieser außerschulische Lernort bietet uns die Möglichkeit Fachunterricht anschaulich zu erleben, d.h. unser schulisches Wissen "greifbar" zu vertiefen. Außerdem haben so alle die Chance ihr Interesse an unserem Sonnensystem zu vertiefen. Möglicherweise entstehen vor Ort oder im Nachinnein auch Fragen über die sich bis dahin niemand Gedanken gemacht hat.

Ausgerüstet mit Klemmbrett, Rallyezettel, Lupe und Fotoapparat machten sich die 20 Kinder in Begleitung von zwei NABU MitarbeiterInnen und drei FSÖ- lerInnen auf die Suche nach ersten Anzeichen des Frühlings. Entdeckt wurden Knospen, Keime, Frühblüher, erste Insekten und Kröten. Mit allen Sinnen näherten sich die Kinder der Natur und genossen die frische Luft und Bewegung.

Nach einer gelungenen Projektwoche war es am Freitag Nachmittag soweit- alle Kinder der Hundertwassergrundschule Leeste versammelten sich kostümiert und mit afrikanischen Trommeln versehen in der Turnhalle der Schule um dort mit den Zuschauern die Reise nach „Tamborena“- Afrika- zu starten. Auf ihrem Weg begegneten den Zuschauern Giraffen, Elefanten, Garzellen und Affen. Begleitet wurden die Tänze und Lieder vom Trommelrhythmus der knapp 250 Kinder. Es war eine tolle Woche und ein gelungenes Fest, da waren sich Kinder, Lehrkräfte und Eltern sehr einig.

Die Ergebnisse des Tages sehen äußerst positiv aus: Wir waren gute Gäste und haben der gastgebenden Schule Wasserkampstraße Hannover sowohl im direkten Duell als auch in der Endtabelle den Vortritt gelassen. Dahinter aber landete die Leester Mannschaft auf dem 2. Platz unter 22 Teilnehmern, super Leistung!

„Das ist ja nicht so einfach zu finden“, diese und ähnliche Sätze hören wir oft von Eltern die das erste Mal zu uns in die Schule kommen. Zugegeben, es ist in der Tat nicht so leicht im ersten Anlauf den richtigen Weg zu nehmen. Doch damit soll nun Schluss sein!

Die Hundertwassergrundschule Leeste beteiligt sich an der langen Kinder ARD-Hörnacht. Zwei zweite Klassen und eine vierte Klasse ließen es sich am Freitag, den 25.11.2016 nicht entgehen das volle Programm der ARD- Radionacht zu genießen. Es wurde zum Thema „Zeitreise“ gebastelt - Amulette, Fossilienabdrücke, Zeitmaschine, Blick in die Zukunft und den Geschichten und Beiträgen in einem Hörraum gelauscht. Zwei Klassen übernachteten in der Schule und rundeten die Radionacht so ab.

Kooperationspartner
 Logo Umweltschule transp Logo School Lab Bremen trans 300px Logo Airbus DS grau  klasse2000 frei Schulobst - EU - Niedersachsen
Zum Seitenanfang